FT28

Die FT28 aus dem Hause F&T ist eine druckentlastete Einzeldichtung mit Metallbalg und kann für Einbauräume entsprechend der Norm DIN 24960 und EN 12756 eingesetzt werden.

Diese drehrichtungsunabhängige Dichtung findet ihre Anwendung in Anlagen, bei denen eine Standard- oder Sonderlösung gefordert ist. Die Dichtung ist einfach in der Montage, ist für extreme thermische Belastung geeignet und zeichnet sich besonders durch die umfangreiche chemische Beständigkeit aus.

Mittels der Druckentlastung kann eine längere Standzeit, ein niedriger Reibungskoeffizient und dadurch ein geringerer Energieverbrauch und weniger Wärmeentwicklung an den Gleitringen erreicht werden. Mit der statischen Abdichtung des dynamischen Halters ist eine Beschädigung der Welle durch einen dynamisch belasteten O-Ring ausgeschlossen.

EINSATZBEREICH

Die Metallbalgdichtung findet ihren Einsatz in allen Arten von Pumpen, wie z.B. Kreisel-, Tauchmotor- und Umwälzpumpen, in Verbindung mit thermischer und chemischer Belastung, in den unterschiedlichsten Industriebereichen wie, Lebensmittel, Energie, Abwasser, Wasser, Chemie, Bau, Prozess, Öl, u.v.a.

Gerne kann diese Gleitringdichtung auch für spezielle Anforderungen nach Sondermaß hergestellt werden.

Zur Anpassung des Einsatzbereiches können Gleitring- und Elastomermaterialien der Tabelle „Allgemeine Werkstoffdaten“ entnommen werden. Gerne beraten wir bei der Auswahl des richtigen Werkstoffes.

0.00